Webinare sind für die meisten Unternehmen zu einem festen Bestandteil ihrer Marketingstrategie geworden. Diese Form von Werbeinhalten kann extrem effektiv sein. Sie ermöglicht es Unternehmen, mit ihren Zielmärkten auf eine viel persönlichere Weise in Kontakt zu treten. Aufgezeichnete Webinare bieten die gleichen Vorteile wie Live-Präsentationen mit ein paar besonderen Vorteilen, die wir in diesem Artikel besprechen werden.

 

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was aufgezeichnete Webinare sind und warum sie viele Vorteile haben Wir besprechen diese zwei Arten von aufgezeichneten Webinaren und vier Erfolgsmethoden, um sofort besser aufgezeichnete Webinare zu veranstalten.

 

Was sind Aufgezeichnete Webinare?

Aufgezeichnete Webinare, manchmal auch als voraufgezeichnete Webinare und/oder simulierte Live-Webinare bezeichnet, sind genau das, wonach sie klingen. Dabei handelt es sich um Webinare, die aufgezeichnet wurden und den Zuschauern nach der ursprünglichen Aufzeichnung gezeigt werden.

Während Live-Webinare an sich schon wertvoll sind, haben aufgezeichnete Webinare viele verschiedene Vorteile, von denen wir drei im nächsten Abschnitt präsentieren werden.

 

Die Vorteile aufgezeichneter Webinare

Sie fragen sich, wie aufgezeichnete Webinare Ihre Marketingstrategie unterstützen können? Hier sind drei wichtige Vorteile, die dieser Marketingkanal bietet:

 

1. Höhere Produktivität

Live-Webinare können einen enormen Nutzen bringen. Sie ermöglichen es Unternehmen, ihre Zielgruppen auf einer persönlichen Ebene anzusprechen und potenzielle Kundenfragen zu beantworten. Aber ihre Einrichtung und effektive Veranstaltung erfordert auch eine Menge Zeit.

Aufgezeichnete Webinare ermöglichen eine viel höhere Produktivität. Sie und Ihr Team müssen Ihr Webinar nur ein einziges Mal veranstalten. Sobald es aufgezeichnet ist, kann es dann einem endlosen Strom von Menschen auf Autopilot gezeigt werden. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Kunden ansprechen und Produkte verkaufen, während Sie schlafen!

 

2. Mehr Professionalität

Aufgezeichnete Webinare können in der Postproduktion zusätzlich bearbeitet werden, um professioneller zu wirken. So können Sie beispielsweise bestimmte Abschnitte, die sich nicht übersetzen lassen, herausschneiden oder Segmente neu aufnehmen, um sicherzustellen, dass die Informationen kristallklar dargestellt sind. Sie können Sie auch Fotos, Videos und andere Arten von Inhalten einfügen, um das Zuschauererlebnis zu verbessern.

Diese Nachbearbeitungstricks lassen Ihre aufgezeichneten Webinare ausgefeilt und professionell erscheinen und verleihen Ihrer Botschaft in den Augen Ihrer Zielgruppe zusätzliches Gewicht.

 

3. Besseres Webinar-Erlebnis

Und schließlich ermöglichen voraufgezeichnete Webinare oft ein besseres Erlebnis für die Teilnehmer.

Dafür gibt es zwei Gründe: Erstens können die Teilnehmer Ihr Webinar zu ihren eigenen Bedingungen ansehen, anstatt gezwungen zu sein, zu bestimmten Zeiten einzuschalten. Dies ist äußerst vorteilhaft für Zuschauer, die in anderen Zeitzonen leben. Und zweitens können die oben genannten Punkte zur Professionalität und einem besseren Verständnis des geteilten Materials führen, was das Webinar-Erlebnis angenehmer macht.

Das Webinar-Erlebnis sollte immer an erster Stelle stehen, sowohl bei Live-Webinaren als auch bei aufgezeichneten Webinaren. Wenn das Publikum Ihre Präsentationen nicht genießt, wird es sich weder zukünftige Präsentationen ansehen noch die von Ihnen beworbenen Produkte kaufen.

Wenn Sie aufgezeichnete Webinare in hoher Qualität hosten, können Sie sicherstellen, dass das Webinar-Erlebnis erstklassig ist und alle Ihre Teilnehmer das Gefühl haben, dass sie ihre Zeit beim Zuschauen sinnvoll verbracht haben.

 

Zwei Arten von aufgezeichneten Webinaren

Es gibt zwei Arten von aufgezeichneten Webinaren, die Sie kennen sollten: automatisierte Webinare und On-Demand-Webinare. Nehmen wir diese beiden Arten unter die Lupe.

 

1. Automatisierte Webinare

Ein automatisiertes Webinar ist eine voraufgezeichnete Präsentation, die so programmiert wurde, dass sie zu bestimmten Zeiten des Tages oder der Woche automatisch abgespielt wird. Sie könnten zum Beispiel ein automatisiertes Webinar planen, das im Juni jeden Dienstag um 11 Uhr läuft.

Diese Webinare sind in der Regel so gestaltet, dass sie wie eine Live-Veranstaltung aussehen und sich auch so anfühlen, wurden aber im Voraus aufgezeichnet, wodurch Unternehmen ihre Produktivität steigern können.

 

Wie kann man ein automatisiertes Webinar mit ClickMeeting gestalten

Das Veranstalten eines automatisierten Webinars mit ClickMeeting ist ein einfacher Prozess. Befolgen Sie einfach diese fünf Schritte und Sie werden diesen Marketing- und Vertriebskanal in kürzester Zeit nutzen können:

  1. Zeichnen Sie Ihren Webinar-Inhalt auf und bearbeiten Sie ihn. Sie können Ihre Präsentation so unbearbeitet oder ausgefeilt gestalten, wie Sie möchten. Wir empfehlen jedoch, eine Länge zwischen 45 Minuten und einer Stunde anzustreben da sich diese Länge als am effektivsten erwiesen hat.

  2. Laden Sie Ihr voraufgezeichnetes Webinar in das ClickMeeting-Ökosystem hoch. Dies macht den Prozess schnell und einfach und ermöglicht es, Ihre Zeit und Energie für andere geschäftsfördernde Aktivitäten zu verwenden.

  3. Planen Sie Ihr automatisiertes Webinar zu bestimmten Zeiten, indem Sie sich im ClickMeeting-Kontopanel anmelden und auf „Ereignis planen“ klicken. Geben Sie dann die Details zu Ihrem aufgezeichneten Webinar ein, z. B. seinen Namen, die Verfügbarkeit des Chats usw.

  4. Bereiten Sie einen Call-To-Action-Button (CTA) für Ihr Publikum vor. Das kann alles Mögliche sein — ein Link zu weiteren Inhalten, Zugang zu einem weiteren Webinar oder die Möglichkeit, ein Produkt zu kaufen.

  5. Alles, was jetzt noch zu tun ist, ist die Erstellung Ihrer automatisierten Webinar-Zeitleiste. Wählen Sie, wann der Hauptinhalt Ihres Webinars läuft, ob Sie ein Intro-Video einfügen möchten, wann Sie Ihre Publikumsumfrage starten, wie Ihr CTA erscheinen soll und vieles mehr.

Wie Sie sehen, kann das Einrichten von automatisierten Webinaren bei ClickMeeting nicht einfacher sein. Wir werden in einem späteren Abschnitt dieses Artikels genauer auf die ClickMeeting-Plattform eingehen.

 

 

2. On-Demand-Webinare

Ein On-Demand-Webinar ähnelt dem automatisierten Webinar, das wir gerade beschrieben haben. Aber es gibt ein paar wichtige Unterschiede. Zum Beispiel kann ein On-Demand-Webinar zu jeder Zeit angesehen werden. Die Zuschauer klicken einfach auf den Link und beginnen, den Inhalt zu konsumieren.

On-Demand-Webinare sind auch weniger flexibel als ihre automatisierten Gegenstücke. Während die ClickMeeting-Plattform es den Benutzern ermöglicht, den Zeitplan von automatisierten Webinaren besser an ihre Bedürfnisse anzupassen, müssen On-Demand-Webinare jedes Mal exakt auf die gleiche Weise ablaufen.

 

Wie kann man ein On-Demand-Webinar mit ClickMeeting gestalten

Ein On-Demand-Webinar auf ClickMeeting wird ähnlich veranstaltet, wie ein automatisiertes Webinar. Wir haben den Prozess unten skizziert:

  1. Nehmen Sie Ihren Webinar-Inhalt auf. In den meisten Fällen geschieht dies, indem Sie ein Live-Webinar veranstalten, das Filmmaterial katalogisieren und es für eine spätere Ansicht wiederverwenden.

  2. Planen Sie eine neue Veranstaltung auf ClickMeeting und wählen Sie den Raumtyp „On-Demand“ anstelle von „Automatisiert“. Jetzt sind Sie auf dem Weg zum On-Demand-Webinar-Erfolg!

  3. Wählen Sie, ob Ihr On-Demand-Webinar allen Zuschauern zur Verfügung stehen soll oder ob Sie dafür eine Gebühr verlangen. ClickMeeting lässt sich mit PayPal integrieren, um Zahlungen einfach zu akzeptieren.

  4. Als letztes laden Sie Ihre Webinar-Aufzeichnung hoch. Das kann ein zuvor aufgezeichnetes Webinar sein oder ein eigenständiges Video, das Sie speziell für diesen Zweck erstellt haben.

  5. Bewerben Sie Ihr On-Demand-Webinar bei Ihrer Zielgruppe und genießen Sie die Leads und Verkäufe, die Ihr Unternehmen mit dieser Strategie auf Autopilot generieren kann.

Wenn On-Demand-Webinare zu Ihrer Marketingstrategie passen, sorgt ClickMeeting dafür, dass Sie diese sicher und produktiv durchführen können.

 

 

Vier Erfolgsmethoden für aufgezeichnete Webinare

Abgesehen davon, dass Sie wissen, welche Schaltflächen Sie auf der ClickMeeting-Plattform drücken müssen, wie können Sie auch ein effektives aufgezeichnetes Webinar für Ihr Unternehmen veranstalten? Wir haben vier Erfolgsmethoden, die wir mit Ihnen teilen möchten:

 

1. Machen Sie Ihre Inhalte zu einem Dauerbrenner

Im Idealfall laufen Ihre aufgezeichneten Webinare noch Monate oder sogar Jahre nach der ersten Aufzeichnung. Auf diese Weise können Sie jedes Quäntchen Nutzen aus dem aufgezeichneten Material herausholen. Das können Sie aber nur, wenn Ihre Inhalte evergreen, also zeitlos sind.

Versuchen Sie, Ihre aufgezeichneten Webinare mit grundlegenden Prinzipien und wichtigen Informationen zu füllen, die sich wahrscheinlich nicht ändern werden. Verzichten Sie außerdem auf genaue Datumsangaben.

Natürlich können Sie sich entscheiden, ein aufgezeichnetes Webinar zu erstellen, das ein bestimmtes zeitbezogenes Thema oder Ereignis anspricht. Daran ist nichts auszusetzen! Sie sollten nur wissen, dass Sie es nicht über einen längeren Zeitraum laufen lassen können. Zum Beispiel werden alle Inhalte, die Sie im Jahr 2020 erstellen und die sich mit dem Roman Coronavirus beschäftigen, im Jahr 2021 (hoffentlich!) nicht mehr relevant sein.

 

2. Beantworten Sie die Fragen des Publikums

Vielleicht erliegen Sie der Versuchung, in Ihren aufgezeichneten Webinaren keinen Frage-Antwort-Teil einzubauen — vor allem, wenn Sie die Präsentation allein und ohne Live-Publikum aufnehmen. Das ist jedoch grundfalsch. Frage- und Antwortrunden sind ein fester Bestandteil effektiver Webinare und steigern nachweislich das Publikumsengagement.

Aber was, wenn Sie kein Live-Publikum haben, dem Sie Fragen stellen können? Lesen und beantworten Sie einfach eine Reihe von Fragen, die Ihr Unternehmen regelmäßig erhält. Die meisten Leute werden wahrscheinlich sowieso die gleichen Fragen haben, daher wird sich diese Strategie trotzdem als vorteilhaft erweisen.

Sie können in Ihren aufgezeichneten Webinaren immer eine E-Mail zur Verfügung stellen, an die die Zuschauer Fragen senden und von der sie Antworten erhalten können, wenn sie möchten.

 

3. Beenden Sie das Webinar mit einem überzeugenden CTA

Nachdem Sie Ihren Inhalt geteilt und Fragen beantwortet haben, beenden Sie das aufgezeichnete Webinar mit einem CTA. Welchen CTA Sie wählen, ist ganz Ihnen überlassen. Sie könnten die Zuschauer auffordern, sich für ein weiteres Webinar anzumelden, ein eBook herunterzuladen oder ein Produkt zu kaufen.

Wenn Sie Ihren Zuhörern nicht sagen, was sie als Nächstes tun sollen, werden sie wahrscheinlich nichts tun, was bedeutet, dass die ganze Mühe, die Sie in die Gestaltung Ihrer simulierten Live-Webinare gesteckt haben, umsonst war.

 

4. Analysieren Sie Ihre Webinar-Statistiken

Zu guter Letzt sollten Sie Ihre Webinar-Statistiken analysieren und Ihre Strategie auf Basis der Ergebnisse optimieren.

Mit einer Webinar-Plattform wie ClickMeeting erfahren Sie, wie viele Personen an Ihren aufgezeichneten Webinaren teilnehmen und in welchen Ländern sie leben, ob die Teilnehmer lieber mobile oder Desktop-Geräte verwenden, um Ihre Präsentationen zu sehen, und welche Antworten sie bei Ihren Umfragen geben.

 

Die ClickMeeting-Plattform

Wir haben ClickMeeting in diesem Artikel bereits mehrfach erwähnt und Ihnen sogar gezeigt, wie Sie mit dieser Plattform sowohl automatisierte als auch On-Demand-Webinare veranstalten können. Bevor wir uns abmelden, lassen Sie uns noch ein paar wichtige Funktionen von ClickMeeting näher betrachten:

  • Benutzerdefiniertes Branding. ClickMeeting-Webinarräume können vollständig an Ihre individuellen Vorlieben und Ihr Branding angepasst werden. Fügen Sie Ihr Firmenlogo hinzu, passen Sie die Farbpalette des Webinarraums an und fügen Sie benutzerdefinierte Bilder ein, um Ihren Webinaren das zu geben, was das Publikum von Ihrem Unternehmen erwartet.

  • Streaming über soziale Medien. Wenn Sie Ihr Webinar richtig vermarktet haben, sollten Sie eine große Anzahl von Teilnehmern haben. Aber nicht jeder in Ihrem Zielmarkt wird die Live- oder aufgezeichnete Präsentation besuchen. Aus diesem Grund enthält ClickMeeting Streaming-Funktionen für Facebook oder YouTube Live. Nehmen Sie mit mehr potenziellen Kunden Kontakt auf als je zuvor, indem Sie Ihre Webinare einfach auf einem dieser Kanäle streamen.

  • In-Webinar-Funktionen. ClickMeeting bietet Webinar-Hosts eine Vielzahl verschiedener In-Webinar-Tools, darunter ein digitales Whiteboard zur Veranschaulichung detaillierter Konzepte; Bildschirmfreigabe, damit Ihr Publikum Ihren Computerbildschirm leicht sehen kann; und Umfragen und Befragungen, die es Webinar-Hosts ermöglichen, eine persönlichere Präsentation zu gestalten und wertvolle Einblicke in ihren Zielmarkt zu gewinnen.

  • Sichere Webinar-Speicherung. Letztendlich speichert ClickMeeting alle Ihre früheren Webinar-Aufzeichnungen, Präsentationsdateien und Teilnehmerinformationen sicher im System. Sie möchten Kopien aller Daten haben? Exportieren Sie die Details einfach auf Ihr Gerät oder in das Dropbox-Konto Ihres Unternehmens über unsere praktische Dropbox-Integration.

 

Zusammenfassung

Aufgezeichnete Webinare können für die Unternehmen, die sie nutzen, von großem Nutzen sein. Sie ermöglichen eine höhere Produktivität, mehr Professionalität und ein besseres Webinar-Erlebnis für die Teilnehmer. Zum Glück ist das Veranstalten von aufgezeichneten Webinaren ein Kinderspiel — vor allem, wenn Sie ClickMeeting verwenden.

Behalten Sie einfach unsere vier Erfolgsmethoden für aufgezeichnete Webinare im Hinterkopf:

  1. Machen Sie Ihre Inhalte zu einem Dauerbrenner;

  2. Beantworten Sie die Fragen des Publikums;

  3. Beenden Sie mit einem überzeugenden CTA;

  4. Analysieren Sie Ihre Webinar-Statistiken;

Sind Sie bereit, Ihre eigenen aufgezeichneten Webinare zu veranstalten? Testen Sie ClickMeeting 30 Tage lang kostenlos und erhalten Sie Zugang zu allen zeitsparenden und umsatzsteigernden Funktionen der Plattform.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Posted by Jacob Thomas

Content writer @ ClickMeeting

Es ist die Zeit, Ihre Events online zu verschieben. Mit Hilfe von ClickMeeting

KOSTENLOS TESTEN
G2Crowd

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.