Möchten Sie ein Champion im Webinar-Hosting werden? Wenn ja, bedeutet das, dass Sie die digitalen Trends im Detail kennen. Videomarketing und Webinare sind auf dem Vormarsch! Sie übernahmen praktisch jeden Unternehmensbereich. Wie veranstaltet man ein Webinar, damit alles funktioniert? Ziehen wir den Vorhang wieder auf!

 

Wie wir in unserem neuesten State of Webinars Report hervorgehoben haben, haben Videomarketing und Webinare die Spielregeln geändert.

Laut Wyzowls Bericht Video Marketing Statistics 2019 nutzen 87% der Unternehmen Video-Marketing, und sie setzen es in jeder Phase ihrer Kundenreise um.

Und Webinare? Zitiert nach Wyzowl haben 41% der Videomarketingverantwortlichen Webinare als Marketingkanal eingesetzt.

Unternehmen jeder Größe, von Solopreneurs über kleine und mittlere Unternehmen bis hin zu Großunternehmen, haben Webinare als unverzichtbares Marketing- und Vertriebsinstrument angenommen.

Also, ob Ihr Ziel ist es, ein florierender Online-Lehrer, erfolgreicher Vertriebsspezialistdigitaler Marketingspezialist, Markenmanager oder ein superaktiver Personalbeschaffer zu sein, Sie müssen Webinare in Ihre Marketingstrategie integrieren.

Hier sind die drei Säulen des herausragenden Webinar-Hostings:

 

1. Erstellen Sie relevante und wertvolle Webinar-Inhalte

Seien wir ehrlich – die Schaffung eines echten Mehrwerts für Ihr Webinar-Publikum ist ein Muss. Deswegen müssen Sie, bevor Sie mit der Recherche im Web beginnen, um die richtige Webinar-Plattform zu finden, einige wichtige Hausaufgaben machen, wenn es um Ihre Inhalte geht.

Ihr Angebot und Ihre Produkte in Stein gemeißelt zu haben, ist eine Sache. Aber der wesentliche (und gleichzeitig faszinierende) Teil besteht darin, Ihr Publikum, seine Bedürfnisse, Fragen und Schmerzpunkte kennenzulernen.

 

Wonach suchen Ihre Kunden?

Es nimmt einige Zeit und Mühe in Anspruch, aber du kannst diesen Teil nicht überspringen. Nutzen Sie das vorhandene Arsenal an digitalen Tools, um herauszufinden, was für Ihre zukünftigen Kunden wertvoll und relevant ist. Erkunden Sie Ihre Themen, globalen Trends und spezifischen Keywords:

Gehen Sie auch die Fragen durch, die auf Quora hinzugefügt wurden, und – genau wie Brian Dean von Backlinko in seinem erstklassigen Copywriting berät: The Definitive Guide – tauchen Sie ein in den Ozean von Reddit und bestimmten Teilreddits – Ihr Publikum kann Ihnen unbeabsichtigt Hinweise geben, was Sie in Ihren kommenden Webinar-Inhalten verwenden können.

 

Fassen Sie alles zusammen

Sobald Sie herausgefunden haben, wer Ihre Teilnehmer sind und was Sie ihnen mitteilen wollen (und müssen), können Sie einen Schritt nach vorne machen. Die Erstellung eines Webinars beginnt mit der Erstellung einer Präsentation.

Listen Sie die Elemente Ihres Webinar-Themas auf und erstellen Sie Folien. Machen Sie es ordentlich, unterhaltsam und ansprechend. Was Sie auch tun sollten, ist ein Webinar-Szenario – schreiben Sie auf, worüber Sie beim Folienwechsel sprechen werden.

Nutzen Sie den Video-Hype. Nehmen Sie Videomaterial auf,um die Besucher für Ihre Präsentation zu gewinnen. Ein überzeugender Videoclip wird wie ein Hauch von frischer Luft während sogar der faszinierendsten Diashow sein.

Bereiten Sie eine Umfrage vor – eine Liste von Fragen, die Sie Ihren zukünftigen Kunden stellen möchten, um sie viel besser kennenzulernen.

OK, jetzt ist es Zeit für die zweite Säule:

 

2. Bereiten Sie sich auf das Webinar-Hosting vor – wählen Sie eine Webinar-Plattform

Nachdem Sie Ihre Inhalte in eine überzeugende Präsentation umgesetzt haben, ist dies ein guter Ausgangspunkt für die Veranstaltung eines Webinars.

Dann müssen Sie sich darauf konzentrieren, die richtige Technologie zu finden – eine agile Webinar-Plattform, die Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihre zukünftigen Live-Events zu vergrößern und anzupassen.

Ob Sie Online-Kurse veranstalten möchten oder ob es bei Ihrem Geschäftsziel um Lead-Generierung und Steigerung der Verkaufsergebnisse geht, stellen Sie sicher, dass Ihre Webinar-Software den gesamten A-Z-Prozess der Veranstaltung von Live-Webinaren abdeckt.

Dann:

 

Zeigen Sie Ihren Kunden, wer Sie sind und was Sie tun

Es dauert nur 7 Sekunden, um einen positiven ersten Eindruck zu machen. Wir, als Internetnutzer, sind die meiste Zeit in Eile und sehr bereit, von Websites zu springen, wenn wir uns über den Inhalt verwirrt fühlen.

Auch wenn es immer schwieriger wird, die Aufmerksamkeit der Benutzer zu gewinnen, werden Sie mit einer Videokonferenzplattform, die mit Custom Branding-Tools ausgestattet ist, das Problem lösen.

Gestalten Sie Ihren Webinar-Raum, Ihre Registrierungs-seite, Ihr Warteraum, und andere Webinarseiten mit nur ein paar Klicks. Laden Sie Ihr Logo hoch, wählen Sie Ihre Markenfarben und schließlich – wählen Sie ein professionelles Foto und machen Sie es zu Ihrem Hintergrundbild. Es sollte beschreiben, wer Sie sind, was Sie anbieten und worum es in Ihrem Webinar geht.

 

Zeichnen Sie Ihr Webinar auf und streamen Sie es auf Social Media 

Die Live-Übertragung eines Webinars ist die Grundlage jeder zuverlässigen Webinar-Software. Entscheidend an der Software ist aber auch, dass Ihr Anbieter es Ihnen ermöglicht, Ihr Online-Event live aufzuzeichnen.

Einige der Webinar-Teilnehmer sind sehr wählerisch geworden, wenn es um die Teilnahme an Live-Veranstaltungen geht. Stattdessen warten sie auf eine E-Mail, die ihnen Zugang zu der Aufzeichnung gibt, die sie in ihrer Freizeit bei Bedarf ansehen können.

Außerdem sind On-Demand-Webinare eine Engine zur Lead-Generierung. Nach der Aufnahme Ihrer Veranstaltung können Sie weitere Leads gewinnen, indem Sie ihnen das aufgenommene Material zusenden. Wenn es für sie wertvoll ist, hinterlassen sie ihre E-Mail-Adressen, um Ihr Webinar in ihren Posteingang zu bekommen.

Aber so ist es nicht:

Vergessen Sie nicht, die Reichweite Ihres Webinars zu erweitern. Streamen Sie Ihre Veranstaltung live auf Facebook oder YouTube und binden Sie Ihre Social Media-Kontakte mit Ihren Webinar-Inhalten ein. Mach es so, dass es ihnen gefällt und dass sie dein Material teilen, als gäbe es kein Morgen!

 

Webinar-Funktionen und -Integrationen – was für Sie dabei ist

Ganz kurz – wir leben in einer goldenen Ära der Softwarelösungen. Zahlreiche SaaS-Plattformen gibt es, die sich für die Vertriebs- und Marketing-Tools eignen.

Warum sagen wir es hier? Denn wenn Sie sich für eine Webinar-Plattform entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie mit Folgenden integriert ist:

Was gibt es mehr? Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, direkt über Webinare Geld zu verdienen, dann sollten Sie sich in erster Linie auf die Funktion Kostenpflichtige Webinare konzentrieren und darauf, wie sie mit dem führenden und sicheren Zahlungsanbieter PayPal integriert ist.

Wenn Sie also die einzigartige Webinar-Plattform gewählt und Ihr kostenloses Testkonto erstellt haben, ist es an der Zeit, einen genaueren Blick auf die dritte Säule des blühenden Webinar-Hostings zu werfen.

 

3. Wie man ein Webinar veranstaltet – sei ein öffentlicher Moderator!

Jetzt ist es an der Zeit, vom Denken über Technologie abzuweichen und in die Fußstapfen des Moderators zu treten. Fühlen Sie sich sicher bei den öffentlichen Vorträgen? Es mag beängstigend sein, aber das ist nicht so kompliziert.

Haben Sie schon von Will Stephen’s Viral Talk bei TEDxNewYork gehört? Das Video selbst erreichte fast 8 Millionen Besucher auf YouTube!

 

Nun, man könnte denken – er verspottet Moderatoren, er entfernt ihre Körpersprache, Gesten und ihren Tonfall. Er macht sich über diese Form der Kommunikation lustig – und Sie haben Recht, er macht das alles auf eine urkomische und superintelligente Weise.

Also, warum erwähnen wir ihn hier?

In erster Linie hat er für uns die falschen Vortragenden verspottet. Diejenigen, die nichts zu sagen haben, aber mit einer Reihe von Körpersprachetricks scheinen sie klug und inspirierend zu sein. Das ist das Lachen über viele so genannte Influencers.

Wenn Sie jedoch sinnvolle und wertvolle Inhalte und Kenntnisse zu teilen haben, ist es in Ordnung, Diagramme, Zahlen, Verlangsamung des Tempos, Betonung wesentlicher Teile der Sprache und Gesten zu verwenden. Im Gegenteil, Sie sollten das alles tun. Und es ist etwas, das man mit Übung meistern kann.

Wie wäre es, vor der Kamera zu sprechen und das Publikum nicht zu sehen?

Keine Sorge. Sie können es lernen, es üben, ein paar Probeläufe machen und Ihr Selbstbewusstsein und Ihren Flow finden.

Und in der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, so viele professionelle Webinare wie möglich zu besuchen.

 

Wählen Sie Ihren Stil

Da wir unzählige Live-Webinare veranstaltet und gesehen haben, haben wir viele verschiedene Arten von Webinar-Hosts kennengelernt. 

Unser neuester Gasthost war Arturo Tedeschi, ein italienischer Computerentwickler von Weltklasse. Während er seine einzigartige Fachkompetenz verkauft und seine technologischen Fähigkeiten lehrt, ist sein Stil professionell, ein wenig akademisch, aber dennoch freundlich und dialogorientiert.

Überzeugen Sie sich selbst von ihm!Klicken Sie hier, um Zugang zur Aufzeichnung des Webinars zu erhalten.

Auf der anderen Seite haben wir unseren bisherigen Webinar-Host – Owen Video, American Video Marketing Superstar – eingeladen. Er ist ein geborener Showman! Owens Stil ist extravertiert und energisch. Er bindet sein Publikum ein und beflügelt es mit seiner Persönlichkeit und seinen Anekdoten. 

Schauen Sie ihn sich selbst an:

 

Unser drittes Beispiel stellt einen etwas anderen Vorgehensweise dar. Andrea Wahl, ein amerikanischer Verleger, Social Media Experte und Stand-Upper, hat einen sehr freundlichen und warmen Flow. Sie lächelt viel, nutzt ihre Gesten vernünftig und hat ein konstantes Tempo:

 

Also, welcher Stil ist derjenige, der Ihrem am nächsten kommt?

Oder haben Sie vielleicht schon einen einzigartigen Stil, den Sie verfolgen möchten?

 

Sind Sie bereit, mit dem Webinar-Hosting zu beginnen?

Na gut! Was wir hier angesprochen haben, waren die drei Säulen, die Sie als erfolgreicher Veranstalter von Webinaren aufbauen sollten:

  • wertvolle und kundenorientierte Webinar-Inhalte,

  • agile und funktionsreiche Webinar-Plattform,

  • professioneller und ansprechender Präsentationsstil.

Sind Sie bereit, ein Webinar zu veranstalten?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Posted by Jakub Zielinski

Jakub is the Senior Content Marketing Specialist at ClickMeeting.

Sind Sie bereit, mit Webinaren zu beginnen?
Machen Sie es mit

KOSTENLOS TESTEN

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *