Das oberste Ziel eines jeden Unternehmens ist es, seine Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen und im Endeffekt sein Geschäft auszubauen. Gleiches gilt für die SaaS-Branche. Die entscheidende Phase beim Verkauf von Webanwendungen ist eine leistungsstarke Produktdemo.

 

Für wen ist die Anwendung bestimmt und wie funktioniert sie? Wird mein Unternehmen von dieser App profitieren? Werde ich mit diesem Softwareprodukt Geld verdienen? – Dies sind nur einige Fragen, die den potenziellen Kunden in den Sinn kommen, wenn sie sich in der Überlegungsphase der Einkaufsreise befinden.

 

Warum benötigen SaaS-Anbieter Produkt-Demo-Webinare für den Verkauf von Webanwendungen?

Mitarbeiter im Bereich Marketing und Vertrieb, sowie Kundenerfolgsteams sind wichtige Personen, sowohl im Verkaufsprozess als auch nach dem Kauf, die auch als Kundenbindungsprozesse bezeichnet werden. Möchten Sie, dass Ihre potenziellen Kunden zu zahlenden Kunden werden? Möchten Sie, dass Ihre bestehenden Kunden länger bei Ihnen bleiben?

Sie müssen auf Ihre Mitarbeiter bedingungslos vertrauen, da von deren Wissen, dem Verständnis Ihres Produkts und der Fähigkeit abhängt, ob sie Features und Vorteile des Produkts auf attraktive und überzeugende Weise darzustellen. Dies bedeutet, dass sie das Produkt genau kennen müssen, um es Kunden und potenziellen Kunden präsentieren zu können.

Wussten Sie, dass Webinare ein großartiges Produktdemo-Tool sind? Viele Unternehmen benutzen sie schon seit längerem.

Benötigen Sie einen Beweis?

Beim Sammeln von Daten für unseren Webinar-Stand-Bericht 2019 haben wir überprüft, welche Arten von Webinaren 2018 auf unserer Plattform am beliebtesten waren und am häufigsten durchgeführt wurden.

Und raten Sie mal was?

Es stellte sich heraus, dass 39 % aller Webinare, die auf ClickMeeting-Plattform gehostet wurden, waren Online-Meetings im Bereich Produktdemos und Mitarbeiterschulungen.

Wenn Ihr Unternehmen ein Softwareprodukt entwickelt und vertreibt und Sie sich ständig fragen, wie Sie nützliche Produktdemos für Kunden, potenzielle Kunden und Teammitglieder erstellen können, deren Aufgabe es ist, dieses Produkt weiterzugeben, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Webinare Sie bei jedem Schritt unterstützen und welche spezifischen Produktdemozwecke sie erfüllen können.

 

Video über Lesemateriale

Laut dem Bericht von Wyzowl über den Stand des Videomarketings 2019 geben 94 % der Video-Vermarkter an, dass ihnen ein Video dabei geholfen hat, das Verständnis der Nutzer für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung zu verbessern.Aus demselben Bericht geht hervor, dass 96 % der Nutzer angaben, sich ein Erklärvideo angesehen zu haben, um ein Produkt oder eine Dienstleistung besser zu verstehen. Dies sind fast alle Umfrageteilnehmer!

Kein Wunder, dass sie nach hilfreichen und sachkundigen Tipps bei Video-Tutorials gesucht haben. Heutzutage reichen traditionelle Lesematerialien nicht mehr aus. Je komplizierter ein Produkt oder eine Dienstleistung ist, desto größer ist die Notwendigkeit, sie online in visueller Form zu präsentieren und zu erläutern.

Es ist besonders wichtig, wenn es darum geht, Softwareprodukte zu präsentieren – Web- oder mobile Anwendungen und SaaS-Plattformen, die komplex sind und viele erklärungsbedürftige Features umfassen.

Heutzutage erwarten die Benutzer, dass Sie sie an der Hand nehmen und Schritt für Schritt führen und die wichtigsten Features Ihrer Lösung präsentieren. Sie möchten mit eigenen Augen sehen, wie ein Feature funktioniert und wie sie davon profitieren können. Herkömmliche Bedienungsanleitungen oder Benutzerhandbücher – selbst die ausführlichsten – reichen möglicherweise nicht aus.

 

Benutzen Sie Webinare für die interne Produktkommunikation

Wenn Sie für die interne Kommunikation mit Franchisegebern, Geschäftseinheiten in verschiedenen Ländern oder Shop-Netzwerken verantwortlich sind, haben Sie sich möglicherweise gefragt, welche Tools sie für die Durchführung von Produktschulungen für neue Mitarbeiter oder Produktaktualisierungs-Meetings für Ihr Team benutzen sollen. Suchen Sie nicht weiter, Sie haben gerade ein perfektes Tool gefunden.

 

Onboarding-Produktwebinare für neue Mitarbeiter

Das Unterrichten neuer Mitarbeiter zu Ihrem Produkt ist ein Muss. Vor allem, wenn sie für das Produkt werben und es verkaufen sollen, oder wenn sie Teil Ihres Kundendienstteams sind. Oft muss der Onboarding-Prozess rasch verlaufen und produktiv sein, damit sie so schnell wie möglich mit der Arbeit beginnen können.

Wie können Sie Menschen, die es noch nie gesehen haben, die kleinsten Details Ihrer Software zeit- und kosteneffizient erklären? Die Herausforderung kann noch größer sein, wenn Ihr Team über das ganze Land verteilt ist oder zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt hat.

Dank Webinaren müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen. Sie können von jedem Ort aus ein Online-Meeting abhalten und Teilnehmer einladen, die in den entferntesten Teilen der Welt leben.

 

Produktaktualisierung-Webinare für das Team

Produkte und Dienstleistungen werden systematisch weiterentwickelt. Neue Features werden implementiert. Die alten werden entfernt oder modifiziert. Ihre Marketing-, Vertriebs– und Kundendienstteams müssen über alle Änderungen am Produkt auf dem Laufenden sein, damit Sie es Ihrem Publikum richtig mitteilen und seine Probleme lösen können.

Ähnlich wie bei den Onboarding-Training-Meetings, können Produktaktualisierung-Workshops problematisch sein, wenn Teams in zahlreichen Büros und Unternehmenszweigen verteilt sind. Stellen Sie sich Helplines vor, die sich häufig in anderen Städten als die Firmenzentrale befinden. Oder Verkaufsteams, die für verschiedene Regionen zuständig sind und auch außerhalb des Hauptquartiers arbeiten. Wie kann man sie auf dem Laufenden halten, ohne viel Geld für Reisen auszugeben? Das ist ganz einfach. Laden Sie sie zu wiederkehrenden (wöchentlichen oder monatlichen) Produktaktualisierungs-Webinaren ein.

 

Tools, die bei internen Produktdemo-Webinaren nützlich sein werden

Auf guten Webinar-Plattformen stehen Ihnen zahlreiche Tools zur Verfügung, mit denen Sie Ihr Produkt effektiv präsentieren können, beispielsweise:

  • Bildschirmfreigabe – Zeigen Sie damit Ihren Mitarbeitern, wo sie eine Funktion finden können und wie sie funktioniert. Sie können sie beispielsweise durch den Prozess des Einrichtens des Benutzerkontos führen, damit sie Kunden in dieser Angelegenheit unterstützen können.

  • Whiteboard – Notieren Sie sich die wichtigsten Punkte, die Sie in Ihrem Webinar behandelt haben, oder die Fragen Ihrer Teilnehmer, die Sie während des Meetings gestellt haben, um sie später erneut zu beantworten.

  • Video – Nehmen Sie kurze Video-Tutorials vor dem Webinar auf und spielen Sie sie ab, während Sie online sind.

  • Umfrage – Stellen Sie sicher, dass die Teilnehmer sich das Wissen angeeignet haben, das Sie mit ihnen geteilt haben. Bereiten Sie eine Umfrage vor und bitten Sie sie, daran teilzunehmen, nachdem Ihre Präsentation beendet ist.

Eine Feature, von der 2018 25 % der ClickMeeting-Kunden profitierten, war das Auf Verlangen-Webinar-Tool. Damit können Sie Ihr Webinar speichern und für Benutzer freigeben, die es nicht live verfolgen konnten. Es ist ein großartiges Tool für die Onboarding-Schulungen von Neulingen, deren Inhalt sich nicht ändert, sondern sehr oft wiederholt werden muss. Sie können Ihre Schulung einmal durchführen, sie aufzeichnen und dann zukünftigen Neueinsteigern Zugriff auf die Aufnahme gewähren. Neue Mitarbeiter können es sich jederzeit ansehen, wenn sie ihr Wissen überprüfen wollen.

 

Nutzen Sie Webinare für die externe Produktkommunikation

Das Besondere an Produktdemo-Webinaren ist, dass Sie sie in jeder Phase von Customer Journey organisieren können. Sie können Ihre spezifischen Ziele in jeder Phase des Verkaufstrichters verfolgen und von erheblichen Vorteilen profitieren. Sehen wir uns die Schritte genauer an, mit denen Sie Kunden gewinnen und binden können.

 

Produktdemo-Webinare zur Lead-Generierung

Laut Wyzowls Bericht gaben 81 % der Vermarkter an, dass ihnen Videos dabei geholfen haben, Leads zu generieren. Sie können ihrem Beispiel folgen oder noch einen Schritt weiter gehen und statt eines einfachen Videos Webinare nutzen, um neue Kunden zu gewinnen.

Webinare sind ein großartiges Tool, um Ihre Produkte einem neuen Publikum vorzustellen, da sie wie echte Meetings aussehen. Sie sind viel mehr als ein Tutorial-Video, das YouTube-Nutzer ansehen können, da sie keine Fragen stellen können. Sie sind weit mehr als eine E-Mail-Kampagne mit einem 10 % -Rabattangebot für Neukunden, die sie möglicherweise anregen, aber ihre anfänglichen Zweifel – ob das Produkt ihren Bedürfnissen entspricht und ob es ihre Probleme löst, nicht zerstreuen.

Finden Sie also heraus, welche potenziellen Kunden Interesse an Ihrem Produkt gezeigt haben – das Registrierungsformular auf der Zielseite ausgefüllt haben, Ihr E-Book oder Ihren Bericht heruntergeladen haben oder Ihre Mailingliste abonniert haben – und laden Sie sie zu einem Produktdemo-Webinar ein. Zeigen Sie Ihr Produkt Ihren potenziellen Kunden und überraschen Sie sie mit einer Vielzahl von Features, welche es bietet. Überzeugen Sie sie davon, wonach sie gesucht haben, und sie werden es lieben, sobald sie es kaufen.

Wenn Sie Ihre Webinar-Teilnehmer in treue Kunden verwandeln möchten, achten Sie besonders auf das benutzerdefinierte Branding wenn Sie daran arbeiten. Stellen Sie sicher, dass das Webinar-Layout mit der Identität Ihrer Marke übereinstimmt, damit die Teilnehmer Sie auf den ersten Blick erkennen können. Lassen Sie sie sich an Ihr Logo und Ihre Farben erinnern, um Vertrauen zu schaffen und das Image Ihrer Marke in ihren Köpfen zu stärken.

 

Onboarding-Webinare für neue Mitarbeiter

Nachdem Sie Ihre potenziellen Kunden erfolgreich davon überzeugt haben, dass Ihr Produkt genau das ist, was sie benötigen, um ihre Ziele zu erreichen, ist es an der Zeit, es Ihnen auf Ihrer Plattform oder App zu präsentieren.

Wie bereits erwähnt, helfen selbst die detailliertesten herkömmlichen Bedienungsanleitungen oder Benutzerhandbücher möglicherweise nicht weiter, wenn die Menschen es eilig haben und sich nicht die Mühe geben, lange Textstücke zu lesen.

Die Menschen wollen sehen, wie die Dinge funktionieren, und sie wollen es jetzt sehen.

Je besser Ihr Onboarding-Prozess ist, desto größer ist die Chance, dass neue Kunden bei Ihnen bleiben, Ihre Lösung aktiv nutzen und ihr Abonnement um einen weiteren Zeitraum verlängern.

Manchmal können Sie das Produkt in der Anfangsphase einer Softwarelösungsentwicklung kostenlos verwenden. Oft registrieren sich Benutzer und bleiben dann inaktiv. In der Zwischenzeit versuchen die App-Besitzer, Investoren für das Wachstum ihres Unternehmens zu gewinnen. Für sie ist es entscheidend, aktive Benutzer zu haben, um sicherzustellen, dass die Investoren ihre Lösung weiterentwickeln können. Außerdem geben aktive Benutzer in der frühen Phase der Lösungsentwicklung ein wertvolles Feedback. Dank der Informationen, die Sie von ihnen erhalten, können Sie feststellen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind und Ihre Lösung auf die Bedürfnisse der tatsächlichen Benutzer zugeschnitten ist.

Haben Ihre Benutzer ihre Konten eingerichtet, aber noch keine Aktivitäten ergriffen? Vielleicht wollten sie eine neue App testen, herausfinden, ob sie ihren Bedürfnissen entspricht, gingen dann aber in der Fülle von Features verloren, wurden entmutigt und gaben alles auf.

Es ist Zeit, sie zurückzugewinnen!

Laden Sie sie zu einer Reihe von Onboarding-Webinaren ein, in denen Sie alle im Bedienfeld verfügbaren Features diskutieren und ihnen die Funktionsweise zeigen. Vergessen Sie auch hier nicht das benutzerdefinierte Branding, benutzen Sie Chat um eine enge Beziehung zu Ihren Teilnehmern aufzubauen und vergessen Sie die Umfrage zu ihren wertvollen Meinungen und Vorschlägen am Ende Ihres Meetings nicht.

 

Produktaktualisierung-Webinare für bestehende Kunden

Wenn Produkte entwickelt und modifiziert werden, muss nicht nur Ihr Team auf dem neuesten Stand sein. Denken Sie an Ihre Kunden. Sie sind jetzt schon eine Weile bei Ihnen und benutzen ihr Abonnement und die darin verfügbaren Features. Sie sind sich möglicherweise nicht bewusst, dass Sie gerade neue Tools hinzugefügt haben, von denen sie profitieren und die sie anwenden können, um ihre eigenen Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Was ist, wenn sie ein ähnliches Tool in der Lösung Ihres Konkurrenten entdecken, ohne zu wissen, dass sie es in Reichweite in ihrem Konto-Panel haben?

Es besteht die Gefahr, dass Sie sie für immer verlieren.

Lassen Sie es nicht zu. Verwenden Sie stattdessen Ihre Mailingliste, um regelmäßige E-Mails an Ihre aktuellen Kunden zu senden. Laden Sie sie zu einer Reihe von “Was ist neu bei …”– Webinaren ein, um sie über die Neuheiten auf dem Laufenden zu halten. Verwenden Sie die Bildschirmfreigabe-Feature, um es ihnen zu erleichtern, neue Funktionen zu finden. Führen Sie eine Q&A-Runde durch, um zu erfahren, was sie sonst noch wissen müssen, führen Sie eine Umfrage durch, um zu überprüfen, welche anderen Tools auf Ihrer Plattform sie am häufigsten verwenden und welche Verbesserungen Sie erwarten.

 

Produktdemo für Up- und Cross-Selling-Zwecke

Sie haben also treue, langfristige Kunden, die ihre Abonnements immer wieder verlängern. Aus der Umfrage zur Kundenzufriedenheit haben Sie erfahren, dass Ihre Plattform großartig ist, und dass es ein Vergnügen ist, sie zu nutzen.

Es ist an der Zeit, den Kunden mitzuteilen, dass sie außerhalb ihres Abonnementplans noch viel mehr Vorteile erwarten, und sie dazu zu ermutigen, es zu versuchen. Stellen wir uns vor, Sie haben eine E-Mail-Marketing-Plattform. Ihre Kunden verwenden den Basisplan, in dem sie nur auf den E-Mail-Editor zugreifen können. Im Pro-Plan können sie über einen Zielseite-Ersteller verfügen, um einfache Sites zu entwickeln, auf denen ihre E-Mail-Empfänger landen, nachdem sie auf die CTA-Schaltfläche geklickt haben. Auf diese Weise können sie komplexe E-Mail-Marketingkampagnen mit allen erforderlichen Tools ausführen, die in ihrem Benutzerpanel verfügbar sind.

Warten Sie nicht, bis der Zielseitenersteller bei Ihrer Konkurrenz bestellt wird. Hosten Sie ein Webinar und nutzen Sie das Präsentation-Tool um den Kunden einige Beispiele von Zielseiten zu zeigen, die mit Ihrem Tool entwickelt wurden. Teilen Sie anschließend Ihren Bildschirm, um ihnen Schritt für Schritt zu zeigen, wie einfach und unkompliziert eine einfache Zielseite erstellt werden kann. Beantworten Sie ihre Fragen und klären Sie ihre Zweifel per Chat oder während einer Q&ARunde. Und schlussendlich, ermutigen Sie sie den höheren Plan in Anspruch zu nehmen.

 

Zögern Sie nicht, von den Vorteilen der Produktdemo-Webinare zu profitieren!

Ihr Produkt ist das Wertvollste, was Ihr SaaS-Unternehmen hat. Stellen Sie sicher, dass sowohl Ihr Team als auch Ihre Kunden es gut genug kennen, um alle seine Vorteile zu präsentieren und sich der Features bewusst zu sein, die sie in Reichweite haben sowie der Gewinne, die sie erzielen können.

Verschwenden Sie keine Zeit damit, ein anderes Handbuch oder eine Bedienungsanleitung zu schreiben. Wenden Sie sich an unser Kundenerfolgsteam, um zu erfahren, welcher Preisplan für Sie am besten geeignet ist, und gestalten Sie Ihr erstes Produktdemo-Webinar.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Posted by Jakub Zielinski

Jakub is the Senior Content Marketing Specialist at ClickMeeting.

Sind Sie bereit, mit Webinaren zu beginnen?
Machen Sie es mit

KOSTENLOS TESTEN

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *