Es ist Zeit für das allererste Treffen. Anschließend für die Durchführung von Produktdesign-Workshops und agiler Arbeit am MVP. Und am Ende – ein erfolgreiches Produktdemo! Wie kann man effektiv mit Startups zusammenarbeiten? Wie kann man sie vom Stadium einer brillanten Geschäftsidee zu einem Prototyp verwandeln? Und schließlich: Wie können Softwareprojekte durchgeführt werden, die Zeit und Geld sparen? Lassen Sie es uns herausfinden!

 

Unternehmen, deren Service-Startups Online-Meetings nutzen können, um besser mit Kunden zusammenzuarbeiten. Optimieren Sie den Workflow mit einer professionellen Plattform zum Planen, Annehmen und Ausführen von Online-Meetings. Wir haben ein hypothetisches Geschäft betrieben, das Online-Meetings verwendet, um mit Startups zusammenzuarbeiten. Hier zeigen wir, wie sie ihr Online-Meetings-Tool nutzen, um Dinge zu erledigen.

Unser auf Software spezialisiertes IT-Unternehmen richtet sich an Startups. Das Modellgeschäft („Let’sGetStarted“) bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie sie Ihren Kunden helfen können. Sie nutzen Mobil- und Webanwendungen, da ihr gesamtes Geschäft online betrieben wird. Sie helfen Kunden über ihre Website, Online-Meetings und Produktdesign-Workshops.

Ihre Kunden arbeiten aus der Ferne und das tun sie auch. Der CEO, das Vertriebsteam, der der Inhaber des Proxy-Produkts und der Scrum Master sind nicht zentral angesiedelt. Das Unternehmen verfügt über kein physisches Büro.

Wie bringt es also sein Team und seine Kunden zusammen?

 

Online-Meetings: Verbindung herstellen, an jeden und überall

Online-Meetings sind eine bequeme und einfache Möglichkeit, mit Menschen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten. Aus diesem Grund hat Let’sGetStarted beschlossen, sie für die Interaktion mit ihren Startup-Kunden zu verwenden.

Hier ist die Methode:

  • Beginnen Sie mit solchen Inhalten, von denen Sie wissen, dass alle Kunden Zugriff auf sie haben.

Let’sGetStarted stützt ihre Lösungen darauf, was alle Kunden haben: eine Internetverbindung. Online-Meetings benötigen keine zusätzlichen Tools (außer zuverlässigem WiFi). Die Kosten für ihre Verwendung sind auch erschwinglich. Let’sGetStarted nutzt sie, um Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen.

  • Finden Sie einen zuverlässigen Weg, um das Produkt zu liefern.

Let’sGetStarted benötigt eine zuverlässige Methode zur Erstellung und Bereitstellung von Anwendungssoftware für Kunden. Online-Meetings helfendabei, die Kommunikation bequem und unkompliziert zu gestalten. Sie verwenden Online-Meetings-Tool, um ihre Dienste zu planen, zu beschreiben und auszuführen.

  • Kundenkosten senken.

Let’sGetStarted muss Kommunikationslösungen anbieten, die billig und von hoher Qualität sind. Alle wollen sich auch Zeit und Geld sparen. Online-Meetings tragen zur Kostenreduzierung bei. Let’s Get Started muss jetzt kein Geld mehr für Reisen, Flüge und Unterkünfte ausgeben. Das Unternehmen kann seine Ersparnisse auf andere Weise nutzen, um Kunden zu helfen.

 

Wie können Sie eine Online-Meetings-Plattform für Ihr IT-Unternehmen wählen

Hier ist ein Beispiel für eine Checkliste:

  • Hochwertige Audio-Video-Technologie Die Qualität der verwendeten Tools spiegelt die Qualität des Geschäfts wider. Anrufe, die durch Ton- oder Videofehler unterbrochen werden, sind peinlich. Dies gilt vor allem für ein Technologieunternehmen. Online-Meetings-Lösungen, die WebRTC verwenden, unterstützen die Echtzeitkommunikation. Es ist die Audio-Video-Qualität, die Sie suchen.

  • Ein nahtloser Videokonferenzraum. Folgen Sie einem der wichtigsten Trends der Branche: BYOD (eng. Bring Your Own Device) Bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit.Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen professionellen Videokonferenzaufbau einzurichten. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, ihre Telefone, Tablets und Computer zum Abhalten von Besprechungen zu verwenden. Sie werden weiterhin sicheren Zugriff auf Unternehmensinformationen und -anwendungen haben. Dies werdenauch die Akzeptanzraten für die neue Technologie erhöhen.

  • Präsentations-Tool. Präsentationen müssen spannend und fesselnd sein. Funktionen wie Folien und visuelle Hilfsmittel machen ein webbasiertes Meeting viel interessanter.

  • Dateifreigabe. Es ist schrecklich, durch chaotische E-Mail-Ketten zu stöbern, um Anhänge zu finden. Solche Hindernisse können den guten Ruf, den Ihr Unternehmen bei den Kunden genießt, beeinträchtigen. Stellen Sie sicher, dass Sie Online-Meetings-Programme in Betracht ziehen, die eine sofortige Dateifreigabe ermöglichen. Dadurch werden die Ressourcen leichter zu suchen und zu finden.

  • Bildschirmfreigabe (für Produktdemos und App-Vitrinen). Mit der Funktion zum Bildschirmfreigabe können Benutzer Powerpoints hosten. Mit ihr können die Kunden Produktfunktionen zeigen und den Kunden die endgültige Version präsentieren. Diese Funktion macht die Kommunikation einfach und klar.

  • Whiteboard (beim Live-Skizzieren eines Produktfahrplans). Whiteboards sind ein weiteres visuelles Werkzeug, um das Webinar-Erlebnis zu verbessern. Sie sind besonders nützlich für den Austausch von Produktfahrplänen. Warum die projizierte Route beschreiben, wenn Sie sie live zeichnen können? Sie und Ihre Kunden befinden sich jetzt während des gesamten Vorgangs auf derselben Seite.

Sie können Online-Meetings verwenden, um Kunden zu helfen, wie dies bei Let’s Get Started der Fall war. Beachten Sie diese Tipps und Funktionen, wenn Sie verfügbare Tools vergleichen.

 

Online-Meetings –Lassen Sie uns gemeinsam großartige Dinge tun.

Das Erstellen hochwertiger Web- und Mobile-Apps für Startups ist eine Goldgrube, kann aber auch eine Herausforderung sein. Großartige digitale Produkte beginnen als vage Idee und erfordern Workshops, um ihnen eine konkrete Form zu verleihen. Hier kommt ein Softwarehaus ins Spiel, um es von Grund auf neu zu erstellen, mit einem Startclient unterwegs zu kommunizieren und einen MVP bereitzustellen. Dazu sind Online-Meetings und Webinare ein Muss.

 

Neu bei Webinaren?

Sie haben noch keine Webinare ausprobiert?

Testen Sie ClickMeeting kostenlos!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Posted by Jakub Zielinski

Jakub is the Senior Content Marketing Specialist at ClickMeeting.

Sind Sie bereit, mit Webinaren zu beginnen?
Machen Sie es mit

KOSTENLOS TESTEN

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *